Karten an der Abendkasse:
12 € (ermäßigt 7 €)
Ermäßigungen für Schüler, Schwerbehinderte und Studierende
Kinder bis 12 Jahre: 1 €

Gospel und Jazz auf ausgezeichnetem Niveau präsentierten die spirited voices mit ihrem Konzert in der Stadtkirche Durlach. Neben klassischen Spirituals und Gospels gehören zum Repertoire des Karlsruher Gospel- & Jazzchors auch Popsongs. Immer wieder haben Musiker und Arrangeure Freude daran, einen Song speziell für die spirited voices einzurichten. Während des Konzerts im 2019 dürften sich die Zuhörerinnen und Zuhörer auf die „Hymn To Freedom“ freuen, die Oscar Petersen ursprünglich mit seinem Trio musizierte und für die auf Anfrage von Martin Luther King ein Text entstand.

Weiterlesen ...

In Durlach, der dritten Station der Orgelspaziergänge am Tag des offenen Denkmahls, steht das Instrument Karlsruhes, welches über das älteste noch klingende Pfeifenmaterial verfügt. Die Urspünge dieser vor 20 Jahren komplett neu konstruierten Konzertorgel gehen zurück in das Jahr 1759. Der Originalprospekt hat wie durch ein Wunder beide Weltkriege überdauert und die Kunstfertigkeit der ehemaligen Orgelbaufirma Stumm lässt sich heute noch hören.
Kristofer Kiesel (Organist an der Markuskirche) knüpft in seiner Programmauswahl mit Werken von Buxtehude, Bach und Johann Gottlieb Graun an die musikalische Epoche an, in der die ursprüngliche Orgel der Stadtkirche Durlach erbaut wurde. Demgegenüber stellt er unterhaltsame, zeitgenössische Orgelmusik aus Amerika. So dürfen sich die Zuhörer/innen u. a. auf die Toccata on Amazing Grace von Christopher Pardini freuen.

 Eintritt frei

Festkompositionen von Heinrich Schütz, Georg Christoph Strattner, Eusebius Veit u. a.

Johann Rosenmüller Ensemble
Leitung: Arno Paduch

 Vorverkauf: 21 € (erm. 16 €)
Bei Musik Schlaile, allen ztix-Vorverkaufsstellen und online
Förderkreismitglieder bitte beachten: Ausnahmsweise kann bei diesem Konzert der üblich Preisnachlass für Förderkreismitglieder nicht gewährt werden.

 Online-Ticket

Über das Konzert ...

Marina Unruh, Sopran
Regina Grönegreß, Alt
Thomas Heyer, Tenor
Armin Kolarczyk, Bass

Kammerphilharmonie Karlsruhe
DURLACHER KANTOREI

Leitung: Johannes Blomenkamp

 Karten an der Abendkasse 28 – 13 €
Ermäßigungen für Schüler, Schwerbehinderte und Studierende
Kinder bis 12 Jahre: 1 € in Begleitung eines Erwachsenen
Förderkreismitglieder: 2 € Preisnachlass

Weiterlesen ...

 Abendkasse 8 € (erm. 4 €)

Ulfert Smidt ist Organist an der Marktkirche Hannover und künstlerischer Leiter der dortigen Internationalen Orgelkonzerte. Seine rege Konzerttätigkeit führte ihn in den vergangenen Jahren an bedeutende Orgeln im In- und Ausland, u. a. in den Niederlanden, Frankreich, Polen, Russland und den Vereinigten Staaten. Für sein künstlerisches Schaffen wurde Smidt u. a. mit dem Preis der Deutschen Schallplatten-Kritik (ECHO Klassik) ausgezeichnet.

In der Reihe Meister der Orgel präsentiert Smidt ein deutsch/französisches Programm mit Werken aus Barock und Romantik. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwarten Kompositionen von Louis-Nicolas Clérambault und Johann Sebastian Bach (u. a. Praeludium und Fuge D-Dur, BWV 532), sowie von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Charles-Marie Widor (Auszüge aus der ersten Orgelsymphonie).

Weiterlesen ...

 Eintritt frei

Unter dem Motto „Donnerwetter!“ präsentierte Bezirkskantor Johannes Blomenkamp in seinem traditionellen Orgelkonzert am Faschingssamstag Musik zu Sonne, Mond und Sternen ...

Weiterlesen ...

 Eintritt frei

Während der 20. Durlacher Orgelnacht trifft die „Königin der Instrumente“ auf zahlreiche musikalische Partnerinnen und Partner. Direkt um 19 Uhr erkunden Daniel Kaiser (Orgel) und die Jugendkantorei Durlach unter Leitung von Bezirkskantor Johannes Blomenkamp das Miteinander von Chor und Orgel. Im Mittelpunkt dieses Konzertteils steht Musik von Christopher Tambling, Robert Jones und John Rutter, die in den letzten Jahren nie müde wurden, die aktive britische Chorszene mit Werken für diese Besetzung zu vorsorgen. Insbesondere junge Musikerinnen und Musiker haben an der Aufführung von Werken dieser Komponisten besonderen Spaß.

Die zweite Konzertstunde gehört ab 20 Uhr der farbenreichen Kombination aus Harfe (Emelie Jaumes), Posaune (Matthias Nassauer) und Orgel (Jürgen Benkö). Das Trio hat sowohl Werke von Telemann und Händel als auch Spirituals für diese Besetzung eingerichtet.

Weiterlesen ...

mit Schul- und Kindergartenchören sowie der Durlacher Singschule
Moderation: Johannes Blomenkamp

 Eintritt frei