Kay Johannsen ist Chorleiter, Komponist, Kantor an der Stiftskirche Stuttgart und als solcher nicht zuletzt Organist. Am Sonntag, 16. Januar, um 17 Uhr gibt er ein Konzert in der Reihe Meister der Orgel in der Stadtkirche Durlach. Neben Werken von Johann Sebastian Bach (Pièce d'Orgue, Präludium und Fuge in G BWV 568 u. a.) und Felix Mendelssohn Bartholdy (Präludium d-Moll) präsentiert er mit „Adoration“ eine eigene Komposition aus dem letzten Jahr; er beschließt sein Programm mit einer freien Improvisation.

 Abendkasse: 10 € (erm. 5 €)

Kay Johannsen gewann als Organist den Deutschen Musikwettbewerb. Rund 30 Orgel- und Ensemble-CDs mit Werken von Bach, Mendelssohn, Brahms, Franck, Reger, Widor und Vierne zeugen u. a. von seiner vielfältigen Organistentätigkeit. Sie sind bei Carus, hänssler classic, Animato und ars musici erschienen. Dazu gehören fünf CDs, die er im Rahmen der edition bachakademie bei hänssler aufgenommen hat und die mit Preisen wie dem Diaposon d'or sowie dem Goldenen Bobby des Verbands deutscher Tonmeister ausgezeichnet wurden.

Orgelkonzert am Faschingssamstag
Thema „Feuer und Wasser“

Johannes Blomenkamp, Orgel

Die Landeskirche in Baden verleiht dem Karlsruher Bezirkskantor Johannes Blomenkamp den Titel „Kirchenmusikdirektor“. Dies  teilte sie am 4. März 2021 mit .

Im Zuge dieser Ankündigung erklärt Landeskirchenmusikdirektor Kord Michaelis: „Karlsruhe hat sich in den letzten Jahren zu einem deutschlandweit beachteten Zentrum der evangelischen Kirchenmusik entwickelt. Das ist nicht zuletzt der sehr guten Teamarbeit der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker unter Leitung von Bezirkskantor Johannes Blomenkamp zu verdanken.“

Am 31. Oktober überreichten Kord Michaelis und Oberkirchenrat Matthias Kreplin im Rahmen eines Festakts, der sich an das Konzert mit Chören und Arien aus Händels Messias anschloss, die Ernennungsurkunde.