„Hohelied Salomonis meets Love Songs“

Das Studio Vocale unter Leitung von Werner Pfaff singt Vertonungen des hoch poetischen Textes aus dem Alten Testament und lässt diese mit weltlichen Liebesliedern, in denen ähnliche Stoffe und Motive wie in den vertonten Passagen des geistlichen Textes verarbeitet sind, in einen musikalischen Dialog treten. Auf dem kontrastreichen Programm stehen Werke von Schütz, Franck, Tomkins, Elgar, Walton, Clara Schumann, Rheinberger, Gjeilo, Miškinis, Sven-David Sandström, Daniel-Lesur, Bairstow, Ward Swingle.

Mit diesem Programm wird der seit vielen Jahren gefragte Kammerchor danach zum „Festival Corale Internazionale in Canto Mediterraneo 2022“ nach Milazzo (Sizilien) reisen.

 Abendkasse: 12 €
Schüler, Schwerbehinderte, Studierende: 8 €
Förderkreismitglieder: 10 €